Project Description

~
Metropolit life

Leben in der Stadt. Es fängt mit der ersten Tasse Kaffee am Morgen aus dem Café unter der Wohnung und fährt am Abend mit einem Glas Champagner fort. Schon von Anfang an haben wir durch die klare Vorstellung des Bauträgers gewusst, dass wir an ein Projekt herangehen, das für langfristige Miete bestimmt ist. Die Entscheidung, auf das Beste zu fokussieren, um die Metropole und alles, was sie zu bieten hat, zu genießen, bedeutet die Zusammenarbeit mit dem Bauträger auch in den nächsten bevorstehenden Projekten.

Trubel, neue Gelegenheiten und Zauber eines jeden Moments. Bereits beim Öffnen der Eingangstür werden Sie durch die Außenleuchten angenehm begleitet. Ihre Rückstrahlung im Spiegel der Wandverkleidung gegenüber den Schränken bildet von Anfang an angenehmes Ambiente.

Willkommen in der Metropole!

Die Zweizimmerwohnung mit Loggia mit der Gesamtfläche von 55 m2 im Stadtzentrum musste einige Vorstellungen des Bauträgers und gleichzeitig der künftigen Klienten, die wir noch nicht kennen, erfüllen. Gerade aus diesem Grund haben wir uns schon in unseren Anfangsvorstellungen zur Ausdrucksfülle gegriffen. Zu fesseln, Sehnsucht zu wecken und bleiben zu möchten. Und gleichzeitig, auch wenn in einem kleineren Raum, umso größere Gemütlichkeit und erforderlichen Komfort in jeder Hinsicht zu schaffen.

Auch trotzdem, dass es um einen Neubau handelt, waren kleinere bauliche Maßnahmen gerade für den erwähnten Komfort notwendig. Die ursprüngliche Unterdecke im Flur haben wir auf die gesamte Fläche vergrößert. Die erzielte Reinheit des Raumes hat uns angeboten, einen Abstellraum zu bilden, an dem es immer mangelt. Sie kennen es…

Außer den nach Maß hergestellten Schränken entstand hier auch eine Sitzgelegenheit, oder eher ein Platz dazu, neue Stücke auszulegen und überdauernde Freude darüber zu haben. Der weiche gepolsterte Sitzplatz bildet Wärme und Weiche im Raum. Er verweist auf das bequeme ausziehbare Sofa im Wohnzimmer, das in Kombination mit einem mutigen Vorhang schon vom Flur aus zu sehen ist, oder auf das Ehebett im Schlafzimmer in Verbindung mit der grünen Tapete und Rauchglas in einem auf Maß gefertigten Schrank.

Food, friends, champagne and sunshine.

Eine anspruchsvolle Herausforderung, das Interieur für jemand einzurichten, den wir noch nicht kennen, war verlockend. Wir haben uns sie, ihn vorgestellt, in der ersten Reihe jedoch das Leben, das sie hier führen werden. Anstrengung der Stadt, Dynamik, Qualität der Materialien und Einzigartigkeit der Einzelheiten, die den gesamten Lifestyle-Mood vollenden, haben wir mit inneren Fragezeichen gewählt.

Zum Grundstein und Ton gleichzeitig fürs gesamte Interieur wurde der Fußboden. Fischgrätmuster, das wir gewählt haben, verknüpft alle Investitionsvorhaben des Besitzers. Die gebleichte Tarrtora Farbe wirkt nicht kalt, wie es bei gebleichtem Parkettboden scheinen mag. In Kombination mit Furnier in der Manhatten Oak Shinnoki Ausführung an den Möbelgarnituren haben sie den Charakter des gesamten Interieurs gemeinsam gebildet.

Die Möbelgarnitur, die als Abstellraum dient, geht aus dem Flur über das Wohnzimmer bis zu der hohen Garnitur in der Küche über. Die Dominante des Interieurs umfasst eine Trennwand in sich, durch die der Flur von der Küche baulich getrennt wird. Durch die mit Möbeln verkleideten Wände werden ganze Flächen ausgefüllt. Die Stirnwand der Garnitur im Wohnzimmer ist nicht nur eine furnierte Verkleidung, sondern verbirgt auch Platz für eine gute Flasche Wein in sich. Neben der Standard-Küchenausstattung finden hier die künftigen Klienten auch ausziehbare Space Power Bloom Innenschränke für Lebensmittel. Komfort auf dem Höchstniveau.

Die mit dem Verputz gepasste Terazzo Verkleidung bildet die Rückwand in der Küche. Der durch nichts gestörte Übergang zwischen dem klassischen Verputz und der Verkleidung ist Ausdruck unseres Sinns für Detail. Die moderne Terazzo als kalter Akzent zum warmen Fußboden findet man auch im Badezimmer. Um die Zubereitung des Abendbrots sorgenfrei zu genießen, haben wir die Arbeitsplatte aus Kunststein gewählt. Restliche Möbel zu den Garnituren aus Furnier sind in angenehmem Beige abgestimmt. Erdige Farbtöne konkurrieren also nicht miteinander. Die oberen solitären Schränke als auch Sockelleisten der Furniermöbel bekamen ein mattes Finish. Hintergrundbeleuchtung, die während Abendessens oder beim Filmeschauen auf dem bequemen, geräumigen Sofa im Wohnzimmer ein elegantes Ambiente schafft. Und gleichzeitig bietet sie auch Raumnavigation. Ein vollkommener Punkt in der Küche ist die schwarze Mischbatterie im Spülbecken.

Kreisleuchten herrschen über das gesamte Interieur. Versenkte aber auch die Hängeleuchten, die an die Form von Smarties erinnern. Zu den erdigen Farbtönen haben wir als Akzent neben neutralem Schwarz auch frisches „Palmengrün“ gewählt. Die Leuchten, die über dem subtilen kreisförmigen Esstisch aus schwarzem Furnier dominieren, tragen eine Farbenpalette in sich, die den ganzen Raum widerspiegelt. Die zeitlosen ikonischen TON Stühle „Armlehnstuhl 33“ in gepolsterter Ausführung verknüpft das zeitlose Retro-Muster und Geometrie. Ein Risiko, das vollkommen geklappt hat.

Mit Hauch von RETRO.

Das ausziehbare geräumige Sofa haben wir für Bedarf an Vervielfachung möglicher Schlafflächen gewählt. Angenehm graue Textilie, grüner Viskoseteppich und Konferenztisch aus Emperador Dark Marmor bilden ein elegantes Trio. Der „wahnsinnige“ geometrische Vorhang zieht sich nur von der linken Seite des Raums. Die feine Netzgardine, durch die der Raum umgekehrt weichgemacht wurde, bedeckt den ganzen Blick bis zum Balkon. Über die unkonventionelle Lösung haben wir uns schon lange den Kopf zerbrochen. Verdunkelnde Funktionsvorhänge haben wir dank der Außenjalousien nicht gebraucht, wir haben jedoch begehrt, den Raum angenehm abzurunden. Die Geometrie an dem ausdrucksvollen Vorhang verweist auf die Retro-Stühle oder auf Fischgrätmuster auf dem Fußboden des Interieurs. Den Kopf haben wir uns nicht mehr zerbrochen.

Die TV-Garnitur mit belegten 10 mm Seiten aus MDF-Platte, die von der Außenseite in der Farbe bespritzt ist, und innen das goldene metallische Finish herausragt, entstand in unserer Tischler-Werkstatt. Die Glasregale mit unsichtbaren Rillen sieht man nicht alle Tage.

Drei Bilder mit klarem Vermächtnis: „Genieße das Leben, die Welt und die Sonne, die nach jedem Sturm immer aufgeht.“

Es ist uns gelungen, den Tag- und Nachtteil durch die „palmengrüne“ Farbe zu verknüpfen. Die Erstauswahl der Tapete im Schlafzimmer hat eine andere Struktur getragen, aber die Kombination von der Tapete und des verdunkelnden Vorhangs mit der gleich fallenden Strukturlinie hat ins Interieur hervorragend gepasst. Anm. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass die grüne Farbe im Schlafzimmer eine beruhigende Atmosphäre und positive Gefühle während Ausspannung schafft. Der verdunkelnde Funktionsvorhang war eine natürliche Wahl. Wir wissen nicht, wie wer gerne schläft, und den künftigen Mietern möchten wir Qualität und zufriedenen Schlaf gönnen, hinter der auf Maß gefertigten Revers-Tür, die in der gleichen Farbe wie die Küchenzeile oder die TV-

Kommode im Wohnzimmer bespritzt ist. Das Polsterbett haben wir in angenehm neutralem grauem Farbton gewählt. Runde Nachttische an beiden Seiten passen zu den runden Hängeleuchten, wieder mal in Smarties- Form. In heutigen Standard-Anordnungen ist kein Raum übrig. Ein kleiner subtiler Sessel oder Stuhl, wie es auch hier der Fall ist, wird zum idealen Helfer für zusätzlichen Abstellraum. Die noch nicht zu Ende gelesenen Bücher, eine Kerze oder Schmuck. Alles für zufriedenen Schlaf und Ausspannung.

Schwarze Akzente und Manhattan Oak Shinnoki am Einbauschrank wirken dezent durch die bereits erwähnte Materialzusammensetzung. Das Rauchglas in der Mitte trennt nicht nur den Schrankraum ab, sondern spiegelt die Eleganz des Gesamtraumes wider. Die indirekte Beleuchtung in Sockeln unter dem Schrank vollendet die Intimität des grünen Schlafzimmers.

Kubistische Formen und schwarze Armaturen bilden die Charakteristik des minimalistischen und reinen Badezimmers. Terazzo, die auch in der Küche präsent ist, bildet im Badezimmer den größten Teil. Von dem Badezimmerschrank sind nur 36 mm zu sehen, lassen Sie sich aber durch Millimeter nicht verwirren. Dank den versteckten Glasregalen bietet er genügend Platz für alles, was man zum schnellen, hochwertigen und reichen Leben braucht… Sogar auch für eine klare Nachricht auf dem Spiegel.

Do more of what makes you happy.

ZAČNIME SPOLU PROJEKT

STRETNIME SA